Spielzeugparadies

Die Magie in der Kinderbuch-Reihe

Die Leuchtturm der Abenteuer-Kinderbuch-Reihe motiviert mit ihren spannenden und lustigen Abenteuergeschichten zum Lesen. Doch die Bücher regen auch zum Nachdenken an und vermitteln moralische Werte. Ernste Themen werden nicht ausgeklammert, doch wenn sie behandelt werden, schüren sie die Hoffnung, dass selbst das finsterste Tal irgendwann einmal durchschritten ist.

In den Kinderbüchern werden neben der spannenden Haupthandlung auch schwierige Themen, tragische Schicksale und Legenden von unsterblicher Liebe behandelt, welche die Magie der Abenteuer ausmachen.

Schwierige Themen

Es gibt Dinge im Leben, die schmerzhaft sind und bleiben, bei allem Optimismus. Dazu gehört der Verlust eines lieben Wesens. Solche Themen gehören ebenfalls in Kinderbücher, denn sie betreffen die Realität unserer Kinder. Auch der Elfenjunge Purzel muss in „Der Stein der Riesen“ mit dem Verlust seines Riesen-Schmetterlings Sausi fertigwerden, seinem treuen Wegbegleiter, den er mit einer kleinen Pfeife jederzeit rufen konnte. Zusammen mit seiner Freundin Sali hilft er Sausi, noch einmal zu fliegen. Der letzte Flug eines magischen Wesens geht zum ewigen Regenbogen am Nordpol, der ins Jenseits führen soll.

Der ewige Regenbogen am Nordpol
Der ewige Regenbogen am Nordpol

»Wir sehen uns im Regenbogen«, ruft Purzel seiner geliebten Sausi mit Tränen in den Augen hinterher. Sali greift nach seiner Hand und drückt sie.

Am Ende der Buchreihe halte ich für Purzel jedoch noch eine Überraschung bereit. Eine Überraschung namens Leben.

Michael schaut hin und erkennt einen Schmetterlingsschwarm. Einige flattern auch durch das Kolosseum. Sie sind so groß wie Schmetterlinge von der Erde und alle haben rosafarbene Flügel.
»Wow«, sagt Michael, »die sind schön.«
»Die Jungen sind geschlüpft«, seufzt Purzel und spielt an seiner Halskette mit der Pfeife herum.
»Da sind bestimmt auch Sausis Kinder dabei«, sagt Sali und legt ihre Pfote auf Purzels Schulter.
»Ja«, sagt Purzel und eine Träne kullert über sein Gesicht.
»Puste in die Pfeife«, sagt Sali.
»Was soll das bringen?«, fragt Purzel. »Sausi war der einzige Schmetterling auf Himmelblau, der so zutraulich war und …«, er schluckt, »… und der mich geliebt hat.«
»Puste in die Pfeife«, wiederholt Sali.
Purzel hält sich die Pfeife an den Mund und holt Luft. Dann pustet er hinein.

Ob ein Schmetterling auf Purzels Ruf reagiert?

Das tragische Schicksal eines kleinen Bären

In meinen Büchern erzähle ich auch von tragischen Schicksalen, die zum Nachdenken anregen. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit erinnere ich mich gerne an diese Nebenhandlungen.

So gab es den kleinen Bären Zali, der in den Vulkanbergen lebte. Mit fünf Jahren war er von Zuhause fortgelaufen und hatte versehentlich bei Vollmond in den Schwarzen See geblickt. Dort sah er den bösen Mondgeist und wurde von ihm verflucht. Fortan war er ein Diener des Schattens und trug den Namen Zata. Erst tausende Jahre später rettete ihm das kleine Bärenmädchen Sali mit einem raffinierten Zauberspruch seine verlorene Seele. Sie verwandelte ihn wieder in den unschuldigen Fünfjährigen und schickte ihn heim zu seinen Eltern.

Ein Stern wird dich leiten
bei der Reise durch die Zeiten
Er wird strahlen so hell
und du bist ganz schnell
daheim und zurück
in einer Zeit voll Glück

Dort gab es ihn nun doppelt und er war überzeugt davon, dass er dem bösen Zauberer Zata niemals begegnen durfte, weil sonst etwas Schreckliches geschehen würde. Viele Bären hielten ihn deshalb für verrückt, dennoch gewann er den ersten Krieg gegen die Bruderschaft vom grünen Mond. Er heilte alle verfluchten Bären und änderte damit die Geschichte Himmelblaus (im Anhang von Band 5 und 6 stehen diese historischen Ereignisse. Wenn man sie miteinander vergleicht, erkennt man die feinen Unterschiede).

Doch das finstere Zeitalter des Zauberers Zata ließ sich nicht aufhalten und so ging Zali ins Exil in die Kristallstadt, die Elfenhauptstadt. Dort stand er jeden Tag am Meer und blickte zum Horizont, voller Sehnsucht nach seiner alten, verlorenen Heimat. Eine Statue im Hafen der Kristallstadt erinnert heute daran und zeigt ihn, wie er traurig in die Ferne schaut.

Die unsterbliche Liebe eines Königs

Eine andere Legende in meinen Kinderbüchern handelt von König Purzel. König Purzel war ein weiser König und Kriegsherr. Doch als seine Frau Elise starb, zerbrach sein Herz. Er wurde krank, verlor seinen Lebenswillen und wollte niemanden mehr sehen. Sein Zauberer baute daraufhin die magische Meisterlampe, um ihm eine Freude zu machen. Sein König sollte endlich wieder glücklich sein. Einer alten Legende nach führt die Lampe zu einem ganz besonderen Ort: ins Regenbogenland. Auf Himmelblau nennt man so das Jenseits.

Als König Purzel ins Licht der Meisterlampe schaute, um seiner geliebten Frau Elise ins Jenseits zu folgen, wurde bei den Riesen ein Kind geboren. Als es sprechen konnte, sagte es immer wieder den Namen ›Elise‹. Im Kindergarten suchte es die Nähe zu einem nur wenige Monate zuvor geborenen Riesenmädchen. Die beiden waren ein Herz und eine Seele und niemand vermochte es, sie zu trennen. Als sie erwachsen waren, heirateten sie und lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

»Seine geliebte Elise war nicht im Jenseits«, sagte Lena, als sie von der Legende hörte, »ihre Seele wurde als Riesenmädchen wiedergeboren und auch seine Seele wurde wiedergeboren. Die Lampe hat sie wiedervereint, so stark war ihre Liebe. Das ist sooo romantisch.«

Am Ende fanden die Kinder heraus, dass die Meisterlampe gar nicht in Jenseits führte, sondern an den Ort des Glücks, der für jeden sehr individuell ist. Sie fanden auch den Zauberspruch, der diese magische Taschenlampe erschaffen hatte:

Die Lampe öffnet alle Türen
und ihr Licht wird dich führen
durch Raum und Zeit
zum Ort der Glückseligkeit

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern meiner Kinderbücher eine besinnliche Weihnachtszeit und dass jeder von uns an seinem eigenen Ort des Glücks noch lange bleiben kann oder ihn bald findet.

Leuchtturm der Abenteuer wünscht Frohe Weihnachten
Leuchtturm der Abenteuer wünscht Frohe Weihnachten

Kinderbuch Reihe mit Dinos, Piraten und Robotern

Die Kinderbuch Reihe im günstigen BundleDie Kinderbuch-Reihe in günstigen Sammelbänden
Die Sammelbände der Kinderbuch-Reihe als bunte Taschenbücher und hochwertige Hardcover.
Dinosaurier im Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 01. Die Reise nach Himmelblau"Kinderbuch 1: Die Reise nach Himmelblau: Dinosaurier-Jagd mit Überraschungen
Der 8-jährige Michael bekommt von einem Elfenjungen eine Taschenlampe geschenkt. Als er in das Licht der Lampe schaut, fliegt er zum Planeten Himmelblau. Er landet beim "Leuchtturm der Abenteuer", doch da erwartet ihn ein Tyrannosaurus Rex!
Leseprobe
Piraten im Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 02. Flucht durch Bärenstadt"Kinderbuch 2: Flucht durch Bärenstadt: Von Piraten entführt
Lena landet versehentlich auf Himmelblau und wird von fiesen Zwergen entführt. Purzel holt Michael und dessen Freund Tim für eine Rettungsmission von der Erde, doch sie kommen zu spät. Die Zwerge haben Lena schon an Piraten verkauft und die segeln mit ihr zur gefährlichen Bärenstadt!
Leseprobe
Roboter im Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 03. Gefahr in Immergrün"Kinderbuch 3: Gefahr in Immergrün: Roboter greifen an
Ein Pirat entführt Tims kleine Schwester Lisa in den gefährlichen Wald von Immergrün, in dem Dinosaurier ihr Unwesen treiben. Michael und Tim folgen den Spuren, da greift sie ein Kampfroboter mit Laserstrahlen an. Sie flüchten und laufen dabei einem bösen Zauberer direkt in die Arme!
Leseprobe
Drachen im Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 04. Hüter des Kristalls"Kinderbuch 4: Hüter des Kristalls: Drachenkampf am Leuchtturm
Piraten halten Purzels Mutter im Verlies des Leuchtturms gefangen und ein böser Zauberer will den magischen Kristall stehlen. Michael, Tim und Purzel wollen den König der Elfen um Hilfe bitten, doch dafür müssen sie erst an einem Drachen vorbei!
Leseprobe
Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 05. Der Stein der Riesen"Kinderbuch 5: Der Stein der Riesen: Die Reise zum ewigen Regenbogen
Piraten haben einen magischen Stein der Riesen gestohlen und ein böser Zauberer will damit Himmelblau zerstören! Sali und ihre Freunde wollen das verhindern. Ihre Reise führt sie zum Nordpol, wo die Magie Himmelblaus zuhause ist und ein ewiger Regenbogen direkt in den Himmel führt.
Leseprobe
Kinderbuch "Leuchtturm der Abenteuer 06. Kampf um Himmelblau"Kinderbuch 6: Kampf um Himmelblau: Entscheidung am Vulkan
Die Mumie vom grünen Mond ist erwacht und die Zerstörung Himmelblaus steht kurz bevor! Können die Hüter des Kristalls den Planeten retten? Erlebt zusammen mit Michael und seinen Freunden den entscheidenden Kampf um Himmelblau.
Leseprobe
Erstlesebücher für LeseanfängerErstlesebücher für Leseanfänger
Gerade Leseanfänger brauchen Geschichten, die begeistern und die Fantasie anregen. Diese speziell für Erstleser geschriebenen Versionen haben eine besonders große Schrift, kurze Sätze, einfache Worte und viele Illustrationen.
Englisch- und zweisprachige KinderbücherEnglisch- und zweisprachige Kinderbücher
Leseanfänger brauchen Geschichten, die begeistern und die Fantasie anregen, das gilt besonders für Leseanfänger in einer Fremdsprache.
Das Freundebuch zur Kinderbuch ReiheDas Freundebuch zur Kinderbuch Reihe
Trage Dich und Deine Freunde mit Foto und Platz für ein selbst gemaltes Bild in das Leuchtturm der Abenteuer Freundebuch ein. Für Kindergarten und Schule für Jungen und Mädchen!